Unsere Leistungen

Komplettanbieter von Photovoltaik Großanlagen

Wir begleiten sie von der flächenauswahl bis zur inbetriebnahme Ihrer PV-Anlage

Wir ver­ste­hen uns als Kom­plett­an­bie­ter von Pho­to­vol­ta­ik Groß­an­la­gen, wir be­glei­ten un­se­re Kun­den von der ers­ten Be­sich­ti­gung des po­ten­zi­el­len Stand­orts und Aus­wahl der re­le­van­ten Flä­chen, der Ent­schei­dung für eine Ei­gen­ver­sorg­ung oder eine Netz­ein­spei­sung, der Ein­ho­lung von Ge­neh­mi­gun­gen und För­de­run­gen, der Mon­ta­ge, Er­rich­tung und In­be­trieb­nah­me bis zum lau­fen­den An­la­gen­be­trieb. 


In jeder Phase eines PV-Pro­jekts stel­len wir un­se­ren Kun­den un­se­re Er­fah­rung aus der Ent­wick­lung und Er­rich­tung von über 50.000 kWp PV-Groß­an­la­gen (siehe un­se­re Re­fe­ren­zen) und aus dem Be­trieb un­se­rer ei­ge­nen etwa 35.000 kWp An­la­gen zur Ver­fü­gung. Dies be­deu­tet, dass wir Sie bei allen wirt­schaft­lich re­le­van­ten Ent­schei­dun­gen be­glei­ten und Ihnen für Ihre Ent­schei­dun­gen not­wen­di­ge Un­ter­la­gen vor­le­gen.


Busi­ness Pläne und Wirt­schaft­lich­keits­rech­nun­gen der ge­plan­ten PV-An­la­ge: Auf Basis un­se­rer Stand­ort­be­sich­ti­gun­gen und Ter­mi­ne vor Ort de­fi­nie­ren wir mit Ihnen ge­mein­sam, wel­che Um­set­zungs­op­tio­nen einer PV-An­la­ge für Sie re­le­vant sein kön­nen. Alle re­le­van­ten Op­tio­nen be­rei­ten wir in Form von Wirt­schaft­lich­keits­rech­nun­gen über die ge­sam­te Le­bens­dau­er der PV-An­la­ge von etwa 30 Jah­ren auf und legen Ihnen diese vor. In die­sen Wirt­schaft­lich­keits­rech­nun­gen sind sämt­li­che re­le­van­ten Um­satz- und Kos­ten­pa­ra­me­ter hin­ter­legt:

  • Die er­war­te­te jähr­li­che Strom­er­zeu­gung auf Basis der de­fi­nier­ten PV-An­la­gen­grö­ße und des PV-An­la­gen­lay­outs
  • Ein rea­lis­ti­scher Wert für die jähr­li­che De­gra­da­ti­on der PV-Mo­du­le
  • Der ggf. er­ziel­ba­re För­der­ta­rif für in das öf­fent­li­che Netz rück­ge­speis­ten So­lar­strom
  • Der Wert des ei­gen­ver­brauch­ten Stroms, d.h. die Summe der va­ria­blen Strom­be­zugs­kos­ten, also En­er­gie­preis plus va­ria­ble Netz­kos­ten plus va­ria­ble Steu­ern und Ab­ga­ben
  • Der er­war­te­te Ei­gen­ver­brauchs­an­teil des er­zeug­ten Stroms am Stand­ort
  • Die er­war­te­ten In­ves­ti­ti­ons­kos­ten für die PV-An­la­ge ab­züg­lich einer ggf. er­ziel­ba­ren In­ves­ti­ti­ons­för­de­rung
  • Die er­war­te­ten ein­ma­li­gen Kos­ten für den Netz­an­schluss
  • Eine rea­lis­ti­sche Bank­fi­nan­zie­rung mit Fremd­ka­pi­tal­an­teil, Fremd­ka­pi­tal­zin­sen und Bank­ge­büh­ren
  • Die lau­fen­den Kos­ten einer PV-All-Risk-Ver­si­che­rung, Er­trags­aus­fall­ver­si­che­rung sowie einer ge­ge­be­nen­falls zu­sätz­lich not­wen­di­gen Haft­pflicht­ver­si­che­rung
  • Die Kos­ten des lau­fen­den An­la­gen­mo­ni­to­rings  
  • Die Kos­ten der War­tungs­ar­bei­ten gemäß ÖVE / ÖNORM
  • Die mo­nat­li­chen Kos­ten für den Netz­an­schluss bzw. Strom­be­zug aus dem Netz (ins­be­son­de­re re­le­vant bei Voll­ein­spei­se-An­la­gen)
  • Sons­ti­ges / Di­ver­ses als Ri­si­ko­puf­fer  

Diese Wirt­schaft­lich­keits­rech­nun­gen stel­len wir un­se­ren Kun­den in Form von MS-Ex­cel-Kal­ku­la­tio­nen zur Ver­fü­gung, damit diese im De­tail auch von Rech­nungs­we­sen und Con­trol­ling über­prüft wer­den kön­nen.


An­ge­bo­te für die Ver­si­che­rung der PV-An­la­ge: Das Thema Ver­si­che­rung wird ins­be­son­de­re bei Auf­dach-An­la­gen oft kri­tisch ge­se­hen, dabei ist das Vor­ge­hen re­la­tiv ein­fach. Die Er­rich­tung der PV-An­la­ge muss der be­ste­hen­den Ge­bäu­de-All-Risk-Ver­si­che­rung an­ge­zeigt wer­den, diese nimmt die Er­rich­tung der An­la­ge zur Kennt­nis, nor­ma­ler­wei­se ohne einer Er­hö­hung der Prä­mie. Für die PV-An­la­ge muss ent­we­der eine se­pa­ra­te PV-All-Risk-Ver­si­che­rung ab­ge­schlos­sen wer­den, oder es wird mit der be­ste­hen­den Ge­bäu­de­ver­si­che­rung über eine Auf­nah­me der PV-An­la­ge ver­han­delt. Gerne hel­fen wir Ihnen bei der De­fi­ni­ti­on des sinn­vol­len Leis­tungs­um­fangs bzw. kön­nen wir Ihnen auch gerne An­ge­bo­te un­se­rer Ver­si­che­rung ein­ho­len. Es soll­te auf jeden Fall dar­auf ge­ach­tet wer­den, dass eine Er­trags­aus­fall­ver­si­che­rung in­klu­diert ist, auch nur kurze Aus­fäl­le im Som­mer kön­nen die Wirt­schaft­lich­keit der An­la­ge rasch ge­fähr­den. Für den Be­trieb der An­la­ge soll­te auch eine Haft­pflicht­ver­si­che­rung ab­ge­schlos­sen wer­den, wobei die­ser ty­pi­scher­wei­se durch die be­ste­hen­de Un­ter­neh­mens­haft­pflicht ge­deckt ist.


An­ge­bo­te für die Fi­nan­zie­rung der PV-An­la­ge: Ins­be­son­de­re ge­för­der­te PV-An­la­gen sind prä­des­ti­niert für eine Bank­fi­nan­zie­rung, da der staat­lich ga­ran­tier­te För­der­ta­rif für die Bank eine sehr hohe Si­cher­heit dar­stellt. Die Kon­di­tio­nen lie­gen im Be­reich von Im­mo­bi­li­en­fi­nan­zie­run­gen und kön­nen beim ak­tu­el­len Zins­ni­veau daher die Ren­di­te der In­ves­ti­ti­on in die PV-An­la­ge noch­mals deut­lich ver­bes­sern. Fremd­ka­pi­tal­an­tei­le von 80 bis sogar 100% sind keine Sel­ten­heit. Gerne un­ter­stüt­zen wir Sie bei der Ein­ho­lung und Aus­wahl von An­ge­bo­ten für die Fi­nan­zie­rung Ihrer PV-An­la­ge.


Im Laufe eines Pho­to­vol­ta­ik Pro­jekts er­brin­gen wir ins­be­son­de­re die fol­gen­den Leis­tun­gen: